Tipps

Tipps für den allgemeinen Clubbesuch

Was passiert, wenn ich dort meinen Arbeitskollegen oder Nachbarn treffe?

Dies ist im ersten Moment bestimmt peinlich… aber wieso? Ist denn nicht Toleranz ein wichtiger Aspekt unter Swingern? Schließlich sind diese Leute ja aus dem selben Grund hier wie Ihr. Also… ein nettes “ Hallo “ und in den meisten Fällen ist die Sache dann damit bereinigt.


Müssen wir ein verheiratetes Paar sein?

Natürlich nicht. Man fragt nicht nach dem Trauschein.


Was ist mit Aids?

Überall im Club liegen Kondome gratis aus.
Diese solltet Ihr im eigenen Interesse benutzen.


Wie ist das mit der Eifersucht?

Wenn ein Paar eifersüchtig ist, sollte man es sich wirklich überlegen, ob man einen Pärchenclub besuchen sollte. Ansonsten ist es ratsam vorher abzusprechen wie weit man gehen will. Wichtig ist auch vorher ein Zeichen oder ein Code auszuwählen, so das der andere Partner weiß – bis hierher und nicht weiter. Dann gibt es so gut wie nie Eifersuchtsszenen.


Wir möchten uns das mal ansehen, trauen uns aber nicht richtig!

Das hört man sehr oft und ist auch verständlich. Besonders die
Berichterstattung im Fernsehen schreckt sehr ab.
Immer wieder werden die schlechten
Beispiele gezeigt und so wird ein negatives Image verbreitet.

Am Besten ist immer noch, wenn man sich seine Meinung selber bildet. Also probiert es einfach mal aus. Einfach hinfahren – klingeln – und schon ist man drin! Das Klingeln und reingehen ist das,was wohl am Schwierigsten scheint, aber ganz einfach zu bewerkstelligen ist. Nach spätestens einer Stunde fühlt man sich wesentlich besser und entspannter.


Wie sollten wir uns dort kleiden?

Nichts einfacher als das. Wer hübsch sein will, sollte erotische Wäsche tragen,
wie zum Beispiel : Dessous, Tanga, Body, oder Bikini.
Auch die Herren der Schöpfung sollten bemüht sein, sich ansehlich und erotisch zu präsentieren. Dazu gehört natürlich nicht ein verwaschenes und ausgeleiertes Shirt und schon gar nicht der Feinripp-Slip. Ein schöner Slip, je nach Figur, String, Tanga oder Boxer-Shorts und dazu ein Muskle- oder Netzshirt und das Outfit ist in Ordnung.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Schuhe empfehlen wir.
Ihr könnt soweit alles, was Euer Herz begehrt tragen: Heels, Pumps, Stiefel, leichte Sommerslipper, oder was immer Ihr möchtet 
(Ausnahme Straßenschuhe, die Ihr eben noch an hattet)



N
ett und gepflegt sollte es aussehen und das Allerwichtigste,
EGAL WIE IHR EUCH ENTSCHEIDET :
Körpergeruch und Schweißgeruch machen im Club einsam !
Zudem müßt Ihr damit rechnen, daß Ihr wie kleine
Kinder in die Dusche geschickt werdet.

Kommentare sind geschlossen